Gerstenpudding

Dieser Gerstenpudding ist mit wenig Aufwand schnell zubereitet, eignet sich als Zwischenmahlzeit oder Dessert und bleibt im Kühlschrank drei Tage lang frisch.
Er enthält weder Salz (Chlor), Weizen (Gluten) noch Milch (Katalase).




Zubereitung   (Mengenangaben pro Liter Wasser)

1 l Wasser Gerstenpudding
30 g Butter
1/2 Vanillestengel aufgeschnitten
L aufkochen.
150 g Gerstengriess (auch Hirse oder Reis grob gemahlen)
50 g Vollrohrzucker, Birnendicksaft
L einrühren, 10 Minuten köcheln lassen bis der Brei dick wird.
100 g Korinthen
L darunterziehen.
L Brei in kalt ausgespülte Puddingformen verteilen und auskühlen lassen.

Tip
Wenn Sie die Formen mit Frischhaltefolie abdecken, bleibt der Pudding im Kühlschrank drei Tage lang frisch.


Restaurant Eichhörnli Aeugst
Rest. Eichhörnli
Aeugster.... Dorfzeitung
Dorfzeitung
Delikatessenschweiz
Delikatessen
Wie stark strahlt mein Telefon?
handystrahlung
MusicWonder
MusicWonder
Praxis TANDEM
Praxis TANDEM
ATRES-Mediation
ATRES-Mediation
EIS-System
E.I.S. System
Computerguru
Computerguru